Versand 11 CHF. Frei ab 199 CHF!

Cantina Pian Marnino

Cantina Pian Marnino

(8 produkte)

Die beiden großen Leidenschaften von Tiziano Tettamanti spiegeln sich im Schönen und Guten, im Gold und in der Natur. Die zwei Gesichter einer Berufung, die zusammen mit Schmuck, hat im Wein seinen Ausdruck gefunden. So entstanden der Oro di Gudo und der Tre ori di Gudo, kostbare Etiketten, hinter denen sich die Aromen verbergen des Anwesens Pian Marnino. Das Anwesen, das 1979 von seinem Vater Giancarlo übernommen wurde, hat seinen Namen vom Weiler der Gemeinde Gudo und vom Dialektnamen der Mühle, Marna, deres stand genau dort. In Pian Marnino, nur wenige Schritte vom Radweg entlang des Flusses Tessin entfernt, hat Tiziano sein Bauernhaus errichtet, in dem er die Weine aus seinem Keller mit typischen Gerichten der Region serviert Tessiner Tradition.
“„Ich war achtzehn Jahre alt“, sagt Tiziano, als mein Vater der Familie mitteilte, dass er dieses Land gekauft hatte. Als ein junger Agraringenieur, Mirto Ferretti, das Land von Pian Marnino als ideal für die Anpflanzung eines Weinbergs bezeichnete, kaufte Giancarlo die ersten 2200 Merlot-Stecklinge. In diesem Moment, gesteht Tiziano, erwachte die Liebe in mir wieder amore für die Natur. So lernte der junge Goldschmied Mirto kennen und mit ihrer Freundschaft begann ihr erfolgreiches Geschäft..
1985 begannen die beiden Freunde mit der Weinherstellung Wir haben uns von Anfang an ein klares Ziel gesetzt: Qualität. Die erste Ernte bringt 1000 Liter Merlot und 400 Liter Bondola hervor. Anschließend werden neue Weinberge erworben, um eine Produktion von rund 11.000 Flaschen zu erreichen. Tizians Keller, wie viele autodidaktische Kollegen des
Weinherstellung, es erweist sich sofort als interessant. 1986 entstand auf Wunsch ein frisch-fruchtiger Merlot-Rosé. Zwei Jahre später begann die Produktion des Oberteils Der Oro del Pian Marnino, der später zu Oro di Gudo wurde, besteht aus 90 % Merlot-Trauben und 10 % Carminoir und Cabernet Sauvignon und reifte 20 bis 22 Monate in Eichenfässern.
Im Laufe der Zeit verbindet das Weingut Pian Marnino die Qualitätsforschung mit der Sortenforschung. So entstand im Jahr 2000 der erste Weißwein aus Chardonnay- und Sauvignon-Trauben. Zwei Jahre später entwickelte sich das Unternehmen weiter, startete das Agrotourismus-Geschäft und schuf neue Weinberge, mit denen man eine erreichen konnte Produktion von etwa 20.000 Flaschen. Für Mirto wird das Engagement zu wichtig und Tiziano muss dieses Abenteuer alleine weiterführen: Ich habe ihn als Partner verloren, aber nicht als Freund, sagt er. Kurz darauf kann das Weingut auch seinen nach traditioneller Methode aus Merlot- und Chardonnay-Trauben hergestellten Schaumwein präsentieren. Die andere prestigeträchtige Kreation des Weinguts ist der Tre ori di Gudo, ein Rotwein aus Merlot-, Carminoir- und Gamaret-Trauben, der 16 Monate im Barrique gereift ist. Der jüngste Neuzugang, der schon seit langem begehrt ist, ist Solaris, ein süßer Dessertwein. Damit schließt der Weinkeller den Kreis seines Qualitätsangebots und rundet das Abendessen der Gäste ab i des Bauernhauses und die Möglichkeit von Gratisgeschenken für Kunden der Goldschmiede Tizian in Bellinzona. Kurz gesagt, zwei Leidenschaften, die sich weiterhin treffen.

Ansicht als

Vergleichen /3

Wird geladen...